Home
Wir über uns
Angebote
Kontakt
Impressum

Herzlich willkommen bei der
Agentur für Inklusive Bildung
 

 

Die Heterogenität zwischen Menschen wird als Vielfalt angesehen und Inklusion zielt hier insbesondere auf wechselseitige Anerkennung, also Entdeckung des gemeinsam Möglichen bei Akzeptanz des Unterschiedlichen (vgl. Prengel 2010).

 

Soll dieser Kerngedanke erfolgreich in unterschiedlichen pädagogischen Feldern praktiziert werden, sind dafür umfangreiche Kompetenzen erforderlich. Mit wissenschaftlich fundierten Lernimpulsen, zentralen Praxisbezügen und vielfältigen Methoden bieten wir im Rahmen unserer Seminare, Workshops und Beratungen den pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit ihre bisherigen Kompetenzen und ihre professionelle Haltung zu reflektieren, zu vertiefen und zu erweitern.

 

Inklusionspädagogik lässt sich auch als "optimierte Integrationspädagogik" definieren (Sander 2001). Das beinhaltet zum einen, dass das Inklusionskonzept neben der Unterscheidung "behindert" und "nicht behindert" viele weitere Differenzierungen mit einbezieht, z. B.

  • Kulturelle Vielfalt
  • Gender
  • Kinder mit schwierigen Biografien
  • Kinder in ökonomischen Risikolagen
  • Kinder mit auffälligem Verhalten.

Zum anderen geht es um Gleichheit, allerdings nicht um Gleichmacherei, sondern um gleiche Rechte im Sinne einer uneingeschränkten gesellschaftlichen Zugehörigkeit. Dafür ist es wichtig institutionelle Rahmenbedingungen und pädagogischen Prozesse zu reflektieren und – wenn nötig – zu verbessern. Dazu gehören Fähigkeiten und Fertigkeiten auf folgenden Gebieten, z. B.

  • Beobachtung und Diagnostik
  • Hilfe- und Förderplanung
  • Spielen und Lernen
  • Resilienz
  • Partizipation
  • Kommunikation.

 

Wir freuen uns, wenn wir damit Ihr Interesse geweckt haben und bieten Ihnen auf den nächsten Seiten weitere Informationen und Angebote.

 

 

 

 

 

AGENTUR FÜR INKLUSIVE BILDUNG GbR | www.aginbi.de